top of page
Shadow on Concrete Wall

Kreisrangliste NF 17.03.24 in Leck

LM_J13_2024_Siegerehrung.jpg

Platz 3 für Ethan Zhou Mit Emil Yeghiazaryan und Mahdi Keleshteri vom TTV Koldenbüttel), sowie Ethan Zhou von der Breklumer Germania war der Nachwuchs aus NF am 18.02.2024 bei den Landesmeisterschaften der Jugend 13 in Tarp vertreten. Für alle Drei galt es dabei, sich als jüngerer Jahrgang gegen die meist ältere Konkurrenz zu behaupten. Dieses Vorhaben konnten sowohl Emil als auch Ethan als gelungen verzeichnen. Beide Jungs blieben in ihren Gruppenspielen ungeschlagen und schafften somit den Sprung ins Hauptfeld. Für Mahdi war die Konkurrenz in der Gruppe doch noch zu stark, aber auch er konnte mit gefälligem Spiel und schönen Ballwechseln sein Ausscheiden gutgelaunt verkraften. Im folgenden Achtelfinale war für Emil nach einer sehr engen Fünfsatzniederlage leider auch das Turnier beendet, während Ethan sich sowohl in diesem Duell, als auch im Viertelfinale mit einer guten Leistung schadlos hielt und ins Halbfinale einziehen konnte. Hier war es leider das Lospech, welches dafür sorgte, dass es, in meinen Augen, zum vorgezogenen Finale gegen Hannes Schubert aus Ahrensburg kam. Dieser blieb seiner Favoritenrolle gerecht, konnte sich auch im späteren Finale durchsetzen und sich am Ende des Tages als neuer Landesmeister feiern lassen. Wir gratulieren Ethan zu einem tollen dritten Platz und freuen uns mit Emil über Platz 9 in seinem ersten großen Turnier ! Frank Germann Jugendwart

v.l. Malte Hanis, Lang Sun

Nicht viel zu holen … aber viel gelernt Am Samstag, den 17.02. nahmen unsere jüngsten Nachwuchskräfte an der Landesmeisterschaft Jugend 11 in Tarp teil. Nach den tollen Ergebnissen bei der Bezirksmeisterschaft hatten sich mit Mieke Petersen (10, TSV Wiedingharde), Leelou Peters (9), Sintje Hofmann (10), Björn Bold (9, alle vom TSV Mildstedt), Lang Sun und Malte Hanis (beide 10 und vom Husumer SV), sowie Bennet Pooch (9) vom TTV Koldenbüttel gleich 6 Akteure aus unserem Kreis für dieses Event qualifiziert. Wie zu erwarten, gab es, neben 2 gewonnenen Spielen durch Sintje und Malte, einigen gewonnen Sätzen und vielen guten Ansätzen, nicht viel zu holen gegen die doch schon sehr starke Konkurrenz. Dennoch kann ich mich als Jugendwart mit dem Auftritt unseres Teams sehr zufrieden zeigen. Immer wieder konnten unsere Kids zeigen, dass sie gut trainieren und nicht zu Unrecht bei diesem Turnier auf Landesebene um Punkte kämpfen durften. Schön zu sehen war auch die geschlossenen Gemeinschaft untereinander und so wurden in jeder freien Minute die Mitspieler bei ihren Spielen angefeuert. Freuen wir uns auf die nächsten Aufgaben, denn wir Alle haben an diesem Tag eine Menge gelernt. Frank Germann Jugendwart

Wir haben von dem Tod im Oktober von Rüdiger Schulz im Alter von 71 Jahren erfahren und gedenken seiner Person und Tätigkeit für unseren Sport. Gespielt hat Rüdiger für den TTV Koldenbüttel; im Vorstand unseres Kreisverbandes war er in den Jahren 2005/2006 bis 2014/2015 als Leiter der Pass- und Karteistelle tätig. Mit seiner ihm eigenen Persönlichkeit hatte er sich positiv in unsere Arbeit eingebracht im steten Bemühen um Ausgleich. Wir werden sein Wirken in guter Erinnerung halten und wünschen seinem Sohn Torben und dessen Familie viel Kraft für die kommende Zeit.  
Für den Vorstand     Werner Findeisen

Parkinson Gruppe Ostenfeld 09_2023.jpg

„Hallo, ich heiße Jule und bin 13 Jahre alt. Durch den Tag der Vereine wollte ich gerne Tischtennis spielen lernen. Ich habe meinen Papa gefragt, ob er es mir beibringen kann. Da es durch Corona keine offizielle Tischtennismannschaft mehr gab, hat er zuerst mit mir alleine Tischtennis in der Sporthalle gespielt. Da es mit Freundinnen mehr Spaß macht, habe ich noch eine Freundin gefragt, ob sie mitspielen möchte. Wir waren dann ein paar Kinder, die ein bisschen Tischtennis mit meinem Papa gespielt haben. Im Juni lernte ich Wolfgang kennen. Wolfgang hat Parkinson und wollte Tischtennis spielen. Also trainierten wir Tischtennis und Wolfgang konnte es echt gut. Es dauerte nicht lange, da kamen immer mehr Personen, die an Parkinson erkrankt sind, dazu. Man konnte sehen, dass die sich nach dem Training besser bewegen konnten als vorher. Mittlerweile sind auch Leute dazugekommen, die Tischtennis neu lernen möchten. Mir bringt es richtig viel Spaß und ich mag es auch, dass wir so viele unterschiedliche Personen sind.“ Tischtennis gegen Parkinson? Das klingt zunächst nicht nach ernst zu nehmender Krankheitsbehandlung. Doch seit einigen Jahren zeigt sich, dass Parkinson-Patienten deutlich von dieser Sportart profitieren. Denn Tischtennis ist nicht nur Training für den Körper, sondern durch die vielen reflexartigen Bewegungen auch Training für die Synapsen im Gehirn. (Für mehr Infos über das „PingPongParkinson“ in Ostenfeld wendet euch gerne an Wolfgang Stickdorn unter der Telefonnummer 0151 61 49 58 84.) Tischtennis ist immer montags von 18:00 bis 19:00 Uhr. Wir freuen uns über alle, die Lust haben, unsere Sportart auszuprobieren und zu erlernen. Thorben Empen 0177 73 77 330

Ergebnisse Seniorenrunde NF Halbfinale Mildstedt gegen Husum 8:2 Breklum gegen Arlewatt 8:4 Finale (Breklum gegen Mildstedt) und Spiel um Platz 3 (Arlewatt gegen Husum) finden am 01.09.23 in Mildstedt statt

image-9.png

In einem packenden Finale holte sich der Husumer SV seit 1875, Uwe Kietzmann, Tilo Brode und Udo Martin den Kreis-Pokal mit einem 5:3 Erfolg über Arlewatt

image-10.png
Pokal Finale 2023.jpg
Pokal Finale 2023 1.Platz.jpg

1. Platz Kreispokal NF 2023 Eenke Steensen und Tamara Wiefel vom TSV Stedesand

Der 1. Vorsitzende des Kreis-Tischtennis-Verbandes, Werner Findeisen, begrüßte die ca. 30 Gäste auf "Platt" und leitete durch den Abend

Werner Findeisen, Pressewart Dieter Brack, Tischtennis Nordfriesland

Wurden auf dem Verbandstag geehrt. Uwe Johannsen, Ethan Zhou und Sarah Nissen

TTKVT-HP3.jpeg

Frank Germann hielt eine Lobesrede auf Ethan Zhou, der in der abgelaufenen Saison auf Landes- und Norddeutscher Ebene sensationelle Erfolge feiern konnte

Werner Findeisen 1.Vorsitzender Tischtennis- Kreisverband NF

Nach 26 Jahren Vorstandsarbeit mit Blumen und Gutschein verabschiedet: Pressewart Dieter Brack

Seniorenmeister der Saison 21_22.png

Freuen sich über den Pokal: v.l Heino Petersen, Manfred Schümann, Gordon Eckert und Hauke Petersen vom TSV Mildstedt

Das Finale um den Titel der Seniorenliga 2021/22 im Kreis NF, das erst jetzt (5.5.23) ausgetragen werden konnte, gewann der TSV Mildstedt unerwartet deutlich mit 8:2 gegen Germania Breklum

TSV Friedrichsberg.png

Tolle Aktion des R.SH: Im Rahmen der Aktion " Gemeinsam für unsere Vereine", die RSH zusammen mit den Sparkassen des Landes Schleswig-Holstein ins Leben gerufen hat, durfte sich der TSV Friedrichsberg über einen Scheck von 2100 Euro für neue Tischtennisplatten freuen

Tischtennis, Süderbrarup, Stefan Gutt

Der TSV Süderbrarup muss zurück in die Landesliga. 

IMG_2945.JPG

Totaler Erfolg der "Nord-Damen" bei der LM der Leistungsklassen in der B-Konkurrenz: Nadine Lewerenz (GW-62 Flensburg/dritte von rechts) siegt im Doppel und im Einzel

Mannschaftsführer Martin Gerbitz und Claus Mahrt schlagen im kommenden Jahr wieder in der

Mannschaftsführer Martin Gerbitz und Claus Mahrt schlagen in der nächsten Saison wieder in der Landesliga-Nord auf

TSV Sterup mit Knuth Lassen-Petersen, Klaus Kroll, Stephan Kuthe und Dennis Rudolph.jpg

Der TSV Sterup ist Meister der Kreisliga Nord und spielt ebenfalls in der nächsten Saison in der 2. Bezirksliga B. v.l. Knuth Lassen-Petersen, Mannschaftsführer Klaus Kroll, Stephan Kuthe und Dennis Rudolph

Husumer SV mit Dennis Teegen, Udo Martin, Daniel Autzen und Bastian Spreckelsen.jpg

Das Team des Husumer SV mit Dennis Teegen, Udo Martin, Daniel Autzen und Mannschaftsführer Bastian Spreckelsen ist Meister der Kreisliga NF und steigt in die 2.Bezirksliga B auf 

Landespokal tischtennis niko mattig daniel bitka josé Antonio buiza montero TTC Ramsharde
image-6.png

Gewinnen den Landespokal: Niko Mattig, Daniel Bitka und José Antonio Buiza Montero

Selina Bohnert im Spiel mit Ulrike Scherneck-Czech

Kopie von Schwarz Gold Volleyball Meisterschaft Poster-21.png

19.03.2023: 3 Medaillen gab's für Andreas Müller (TTC Ramsharde bei den Norddeutschen Senioren-Meisterschaften

IMG_1369.JPG

19.03.2023: der RSC Husum kehrt in die 2. Bundesliga zurück

Breklums gut gelauntes Damenteam mit Selina Bohnert, Levke Just, Ingelore Bohnert, Kathari

Auf dem Weg zur Meisterschaft: vorne v.l. Selina Bohnert und Katharina Heinrich, hinten v.l. Levke Just, Ingelore und Sinja Bohnert

Montero_Bitka.JPG

10.03.23: Ramsharde spielt Unentschieden gegen Ahrensburg

Tim Wolbersen.JPG

17.03.23: Tim Wolbersen machte den Siegpunkt gegen FT Eiche II

Andreas Müller, TTC Ramsharde, Tischtennis, Senioren Landesmeisterschaft

Kehrte mit 2 Bronzemedaillen aus Kaltenkirchen zurück nach Flensburg, Andreas Müller (TTC Ramsharde)

Detlef Zemanek, Stefan Schmiedel Tischtennis Senioren Weltmeisterschaft

Stefan Schmiedel (SZ Arlewatt) und Detlef Zemanek (TTG Eggebek/Tarp) reisten zur Senioren-WM in den Oman

TT - Vereinsmeister.jpg

Matthy Petersen konnten seinen Titel als Vereinsmeister der TSV Mildstedt-Tischtennissparte erfolgreich verteidigen. Gemeinsam mit Christian Pieper (rechts) gewann er auch den Titel im Doppel

Hauke Pauls Jan Sönksen Tischtennis Hebbelturnier Wiedingharde
Dieter Brack, Udo Martin Hebbelturnier Wesselburen

In der Kategorie "Kreisliga" siegte Udo Martin vom Husumer SV seit 1875 (rechts) vor Dieter Brack vom TSV Mildstedt. Hauke Pauls und Jan Sönksen vom TSV Wiedingharde belegten in der Doppelkonkurrenz (Kreisliga) den 3. Platz

Startseiten TT-Live

Kreis NF

Kreis Nord

Land

Bezirk

Emblem Startseite.jpg
Emblem Startseite.jpg
Emblem Startseite.jpg
Emblem Startseite.jpg
DBS-Tischtennis
fragttanzeige.jpg

Hier könnte auch Ihr Firmenlogo stehen.

Unterstützen auch Sie die Nachwuchsförderung im Tischtennissport

logo.png
Logo-KSV-NF.png
Vetts.png
method-draw-image-7.png
Bildschirmfoto.jpg
bottom of page